Allgemeine Geschäftsbedingungen anima naturalis

Stand Mai 2022

 

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten bei allen Angeboten von anima naturalis, seien dies Präsenz- oder Online Kurse.

 

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt über das Formular auf der Webseite, via Telefon oder E-Mail. Berücksichtigt werden die Anmeldungen nach deren Eingang. Ist ein Kurs bereits ausgebucht, besteht die Möglichkeit, sich auf die Warteliste setzen zu lassen. Ebenfalls besteht die Möglichkeit sich ein individuelles Kursangebot offerieren zu lassen, welches ganz auf die Bedürfnisse der Person, Gruppe oder Firma abgestimmt ist.

 

Kurskosten

Die Kosten für die jeweiligen Kurse sind bei den dazugehörigen Kursausschreibungen zu finden. Sofern es nicht anders beschrieben ist, ist der Preis nicht mit Rabatten kumulierbar. Die Kosten sind gemäss der auf der Rechnung angegebenen Zahlungsbedingung zu begleichen. 

 

Begleichung Kurskosten

Die Begleichung der Kurskosten erfolgt im Voraus auf das auf der Rechnung genannte Bankkonto. Eine Bar- oder Kartenzahlung ist nur im Ausnahmefall und unter vorgängiger Absprache möglich. 

 

Mahngebühren

Erfolgt die Begleichung der Kurskosten nicht fristgemäss werden die Kursteilnehmenden im ersten Schritt via E-Mail zur Zahlung aufgefordert. Erfolgt innerhalb von 10 Tagen keine Zahlung wird eine Mahnung mit Mahngebühren von CHF 30.- schriftlich per Brief zugestellt.

 

Abmeldung / Gebühren 1-tägige Kurse

bis 30 Tage vor Kursbeginn:                   keine Kosten

29-14 Tage vor Kursbeginn:                    Unkostenbeitrag von CHF 50.-

14-7 Tage vor Kursbeginn:                      50 % der Kurskosten, jedoch mindesten CHF 50.-

am Kurstag oder bei Nichterscheinen:   kein Ansprung auf Rückzahlung des Kursgeldes

Es wird empfohlen eine Annullationskostenversicherung abzuschliessen.

 

Abmeldung / Gebühren für mehrtägige Kurse

Die Konditionen zur Abmeldung bei mehrtägigen Veranstaltungen finden Sie bei den jeweiligen Kursen, da dies abhängig ist von den AGB’s der Übernachtungsmöglichkeiten.

 

Kursverschiebung seitens Teilnehmende

Die Kursteilnehmenden haben die Kursleitung so früh wie möglich telefonisch über ihre Verhinderung zu informieren. Eine Abmeldung per E-Mail, SMS, WhatsApp oder andere Kanäle wird nicht akzeptiert.

 

Kursverschiebung seitens des Veranstalters

Der Veranstalter behält sich vor, bei zu wenig Anmeldungen sowie unpässlichen Wetterbedingungen den Kurs kurzfristig zu verschieben bzw. abzusagen. Den Teilnehmenden wird ein Alterativdatum angeboten. Falls dies für die Teilnehmenden nicht möglich ist, werden die Kurskosten zurück erstattet.

 

Datenschutz

Gestützt auf Artikel 13 der schweizerischen Bundesverfassung und die datenschutzrechtlichen Bestimmungen des Bundes (Datenschutzgesetz, DSG) hat jede Person Anspruch auf Schutz ihrer Privatsphäre sowie auf Schutz vor Missbrauch ihrer persönlichen Daten. Wir halten diese Bestimmungen ein. Persönliche Daten werden streng vertraulich behandelt und weder an Dritte verkauft noch weiter gegeben.

 

 

Gerichtsstand ist 8344 Bäretswil, Kanton Zürich